SewingTini
11. April 2021 carpe diem

Heftsammler à la greenfietsen

Seit mitterweile zwei Wochen könnt ihr schon das nächste eBook von Katharina von greenfietsen erwerben. Passend zur Buchtasche gibt es jetzt nämlich auch einen Heftsammler für die Formate DIN A5 und Half Letter. Im Gegensatz zur Buchtasche sind hier die Maße der Hüllen vorgegeben, dafür kann man für die Vorderseite aus 3 verschiedenen Quiltblöcken wählen, wenn man das möchte. So lassen sich bei den Quadraten Motivstoffe perfekt in Szene setzen. Die Garnrolle eignet sich besonders, wenn man zum Beispiel Schnittmuster darin aufbewahren möchte und die Flying Geese sind schnell genäht und sehen einfach immer schön aus.

meine Heftsammler

Heftsammler Garnspule

Ich habe mit der Garnrolle begonnen, da ich noch ein paar Amy Butler Papierschnittmuster habe. Diese haben das amerikanische Format „Half Letter“. So passen sie perfekt in den Heftsammler und außen passte die Garnrolle dann natürlich am Besten. Eigentlich hätte ich für die Garnrolle ja Amy Butler Stoffe nutzen „müssen“ *lach*. Ich wollt allerdings gerne Tükistöne verarbeiten. Und obwohl es davon bei mir genug im Stoffvorrat gibt, war es gar nicht so einfach, 3 passende Stoffe zu finden.

Heftsammler Half Letter
Garnspulen Quilting

Am meisten Spass hat mir dann das Quilten der Garnrolle gemacht. Ich wollte unbedingt den aufgespulten Faden nachstellen und bin echt froh, dass mir das soweit auch gut gelungen ist. Dafür habe ich zwei Farben Aurifil Garn genutzt und in unregelmäßigen Abständen meine Linien gesetzt. Puh, ich habe noch nie so viele einzelne Fäden auf der Rückseite verknoten müssen *kicher*. Ich frage mich ernsthaft wie das so manche bei einem großen Quilt durchhalten. 🙂

Motivstoffe wählen mittels Schablone

Eigentlich wollte ich als zweites die Flying Geese nähen, da ich das Muster einfach sehr gerne mag. Allerdings haben mich dann doch die Quadrate so sehr gereizt, dass ich mich auf die Suche nach hübschen Motiven gemacht habe. Auch gar nicht so einfach. Im Endeffekt bin ich dann aber bei der Homemade Serie von Tula Pink hängen geblieben. Die passten einfach zu gut, denn auch in meinem zweiten Heftsammler werden Schnittmuster aufbewahrt. Die leuchtenden Farben haben einen dunklen Außenrand bekommen, so kommen die Farben noch besser zur Geltung, wie ich finde.

Schnittmuster in Heftsammler
Heftsammler Quadrate

Die Flying Geese habe ich dann während des Probenähens gar nicht mehr geschafft. Da sich der Heftsammler auch gut für den Transport eines Notizbuches eignet, möchte ich mir aber sowieso noch einen nähen. Dort werden dann sicherlich die Flying Geese zum Einsatz kommen.

Heftsammler

das eBook

Der Heftsammler ist auf jeden Fall super schnell genäht, sobald man sich für eine Variante und natürlich die Stoffe entschieden hat ;). Alles ist wie immer super erklärt. Und durch die verschiedenen Varianten ist das eBook sowohl für Anfänger als auch für die Profis bestens geeignet. Schaut Euch auf jeden Fall mal bei Katharina um. Dort gibt es einen Blogpost zu ihren Heftsammlern und auch die Hüllen der anderen Probenäher.

Und wer jetzt auch einen Heftsammler braucht schaut am Besten gleich in Katharinas Shop vorbei. Für alle, die auch die Buchhülle interessant finden, gibt es sogar auch ein Kombi Sparpaket.

So und nun wünsche ich Euch natürlich noch frohe und entspannte Ostern, vielleicht habt ihr ja sogar auch etwas Zeit zum Nähen :).

Heftsammler à la greenfietsen

Ein Kommentar

  1. Liebe Tini,

    ist das schön, noch mal den Entstehungsprozess und deine Gedanken zu den Heftsammlern zu lesen! ♥ Wie du weißt, bin ich von deiner gequilteten Garnrolle total begeistert. Das ist echt eine tolle Idee, den aufgespulten Faden darzustellen. Dass du sogar mehrfarbiges Quiltgarn benutzt hast, das hatte ich gar nicht gesehen. Cool! … Die Stoffe hast du auch megaschön ausgesucht und zusammengestellt! Gerade, weil du nur drei verwendet und abgewechselt hast, entsteht ein ganz toller Effekt. Hach ja… So schön! Auch das zweite Beispiel mit den Quadraten! ♥ Ich danke dir sehr, dass du probegenäht und mit so viel Sorgfalt und Begeisterung zwei so schöne Heftsammler gezaubert hast! :-*

    Liebe Grüße
    Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.