SewingTini
21. August 2018carpe diem

It’s tea time – ein mug rug für den Schreibtisch

Schon seit 2011 besitze ich die schöne Stickdatei TeaTime von Huups (Design by Jolijou). Nun endlich habe ich auch mal einen TeaTime mug rug für mich gestickt. Ich hatte bisher nur mal Tassenuntersetzer aus der coffeebreak Serie für mich gemacht und einen TeaTime mug rug verschenkt, aber das konnte ja nun wirklich nicht so bleiben. Ich habe mir sowieso vorgenommen, mal mehr von den Dateien zu verwenden, die ich schon besitze. Ganz egal, ob Schnittmuster, Plott- oder Stickdatei.

TeaTime mug rug jolijou

Neue Linkparty

Na und dann war Katjas neue Linkparty der endgültige Anstoß, dass das mit dem Sticken nun endlich mal wieder was geworden ist. Ich wollte gerne bei der ersten Runde von „Du für Dich am Donnerstag“ mit dabei sein und habe mich am frühen Abend also nach einem noch „machbaren“ Projekt umgeschaut. Und dann sind mir die Mug Rugs eingefallen. Wir sind nämlich auf der Arbeit in ein neues Laborgebäude gezogen und haben dort auch im Bürobereich Schreibplätze. Endlich kann ich die Tasse Tee oder Kaffee direkt auf den Schreibtisch stellen und ich genieße das sehr. Aber genau dafür brauche ich eben auch noch den passenden Tassenteppich.

TeaTime mug rug jolijou

Tja, nur habe ich leider den Stoff nicht komplett eingespannt und der Stoff hat sich dadurch leicht verzogen :/. So schlimm ist es zum Glück nicht, aber hach, das wurmt mich doch ein kleines bisschen. Kennt ihr das oder seid ihr da ganz relaxed? Naja, es hat mir eben auch gezeigt, dass ich mich ruhig auch mal wieder mehr mit dem Sticken beschäftigen darf *lach*. Allerdings habe ich für den mug rug einfach schnell in die Restekiste gegriffen und da waren die Stücke einfach nicht groß genug, um sie noch komplett in den Rahmen zu spannen. Sowas rächt sich dann hinterher ganz schnell.

TeaTime mug rug jolijou

Nun darf mein neuer TeaTime mug rug noch zu den anderen Werken bei derPremiere von „Du für Dich am Donnerstag“. Seid ihr auch dabei?

It's tea time - ein mug rug für den Schreibtisch

Ein elefantöses Geburtstagsgeschenk

Dass die liebe Sabine von contadinasway Elefanten mag, ist ja nun wirklich kein Geheimnis. Daher habe ich schon vor ca. 1 Jahr eine Stickdatei gekauft, die nur so nach Sabine schrie. Ich finde das Elefantenkissen von stichezauber total toll und die Chancen stehen sehr gut, dass ich mir selbst auch noch eines sticken werde. 🙂

Ein elefantöses Geburtstagsgeschenk


Obwohl ich ja lange genug Zeit gehabt hätte, war ich im Dezember trotzdem viel zu spät dran und mein Geschenk ist erst ca. 2 Wochen später bei Sabine eingeflogen *sorrynochmal*.
Eine ganz einfach „Geburt“ war der Kleine nicht und hat deshalb auch den ein oder anderen Schönheitsfehler. Ein mit Watte ausgestopfter Rüssel im Stickrahmen bedarf eben ganz besonders viel Aufmerksamkeit und einmal kurz Umdrehen, um die nächste Garnfarbe parat zu haben und schon war es passiert: der Rüssel kam unter den Stickfuss und das halbfertige Ding war aus dem Rahmen gerissen.

Ein elefantöses Geburtstagsgeschenk


Nach einer etwas längeren Verschnaufpause und mit einer Idee, ging es zurück an die Maschine, in der Hoffnung, das Kissen noch retten zu können. Und ich bin selber ein klein bisschen verliebt in den kleinen Kerl und hoffe sehr, ihr so eine Freude gemacht zu haben.
Ich hoffe auch sehr, dass wir nicht irgendwann daran Schuld sind, dass Sabine keine Elefanten mehr sehen kann *augenzuhalt*. Sag bescheid, Du Liebe, wenn es zu viel wird 😉 *knutsch*

Ein elefantöses Geburtstagsgeschenk


So liebe Steffi, Achtung, ich hoffe Deine Couch ist stabil – ein Elefant macht es sich nun bei deiner Kissenschlacht bequem 🙂 und bei HoT darf er natürlich auch nicht fehlen, das Dienstagsding 😉

Ein elefantöses Geburtstagsgeschenk