SewingTini
21. November 2018 carpe diem

kleines Portemonnaie goes RUMS #43

Sabine von contadina’s way hatte mich ja schon davor gewarnt ;), Schnabelina Taschen wollen benäht werden, so auch meine. Hier ist schnell eine kleine Liste zusammengekommen und ich hoffe, der Stoff reicht auch noch. Den Anfang macht nun aber ersteinmal ein kleines Portemonnaie.

Die 3 verwendeten Stoffe könnten Euch bekannt vorkommen. Ich habe dieses Mal einen anderen Reissverschluss verwendet. Bei der Tasche hatte ich einen mit 5mm Spirale und das hätte sicher nix ausgesehen, also habe ich zu einem orangefarbenen gegriffen.

Außen ganz schlicht, kommt innen (m)ein kleines Highlight, dass es nicht geben würde ohne Dich, Gesine! Vielen Dank nochmal, dass Du mir so lieb geholfen hast.

kleines Portemonnaie goes RUMS #43

Aus den Stoffen ist schon ein weiteres Accessoire für meine Plaudertasche zugeschnitten, mal sehen wann ich zum nähen komme. Meine To-Sew Liste ist gerade viel zu lang, und ich bin sicher beim heutigen RUMS werde ich wieder genug schöne Sachen entdeken, die die Liste noch größer werden lassen.

Außenstoff: my Aunties „Auguste“ von HHL

Stickmuster: Blume aus der Stickserie „Elisa auf dem Einhorn“ von Zaubermasche

39 Kommentare

  1. Ohhhhh, das ist ja toll geworden! Und das kleine Highlight innen ist ne super Idee, wie ein Überraschungsei für Grosse 🙂
    War es sehr friemelig zu nähen?

    Ich fürchte, ich höre meine neue Schnabelina Bag auch schon noch so etwas schreien…

    Liebe Grüsse und guets Nächtle!
    Melanie

  2. Du auch, mein Sohn Brutus? *kicher*

    Haben wir denn alle solche verzogenen Exemplare von Schnabelina Bags?? 😉

    Du hast sie aber sehr verwöhnt, meine hat noch keinen Geldbeutel, schon gar keinen so tollen!
    Was ist denn das für einer? *neugierigbin*

    Superschön, nicht zu groß, genau richtig und innen mit einem absoluten Highlight – da hast du wohl recht! 🙂

    Da hast du ja was vorgelegt – gut das meine SB schon schläft, wenn sie das mal gesehen hätte… Oh weh!!

    Liebste Nachteulengrüße
    Sabine

  3. Danke Melanie, das Einnähen des Innenteils ins Außenteil ist evtl etwas friemelig, aber auch nur weil ein paar Stofflagen zusammenkommen, ist sonst total einfach. Hab's oben verlinkt, die Anleitung ist leider zum Teil ein bisschen holprig *hust*. Aber wenn Fragen auskommen, helfe ich auch gerne weiter. Liebe Grüße, Christine

  4. Lieben Dank Sabine, guck' mal ich habe es im post verlinkt. Der link führt auf meine Bloggeburtstag-Seite und da gibt es einen Download link. Die Beschreibung ist nicht soooo ganz 100%, beim Verschluß anbringen muss man aufpassen, wenn man keine Kam Snaps nimmt, dass es auch an den richtigen Stellen sitzt – aber sonst ganz einfach. Liebe Grüße, Christine

  5. Das ist ja toll, das kleine Portemonnaie. Muss mir gleich noch mal deine Schnabelina Bag ansehen, ob du da auch so schöne Stoffe genommen hast 😉
    LG
    Heike

  6. Wow, ist der schön! Ich bin ganz verliebt in die Stoffe, die du ausgesucht hast! Auch die Aufteilung und die Stickerei… Toll! Ganz liebe Grüße, Katharina

  7. Dachte ich doch gleich, dass mir diese Stickerei irgendwie bekannt vorkommt … *hihi*
    ein tolles Highlight in diesen Blautönen auf Orangen .. und überhaupt! kann man deine ganze Geldbörse ein Highlight nennen! :o) Soo schön sieht es aus!
    ganz liebe Grüße, Gesine

  8. Dein Portemonnaie gefiel mir auf Anhieb und ich grübelte schon, was das für ein Schnitt ist.
    Dann lese ich doch tatsächlich, dass du ihn als Freebook erstellt hast. Klasse, vielen vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße Anja

  9. Na, da muss ich ja aufpassen, dass ich meine Schnabelina Tasche gleich gut erziehe, wenn ich sie fertig habe.
    Obwohl gegen so ein kleines Portemonnaiechen kann ja keiner was sagen. Ab auf die Liste…
    Schön, dass du die ganzen Sew Alongs mal gesammelt hast. Da werde ich jetzt immer mal schauen, ob da auch was für mich dabei ist.
    Liebe Grüße
    Tine von Bones&Needles

  10. Sieht klasse aus! Muss ich mir merken und auf meine To DO Liste schreiben (die schon jetzt fürs nächste Jahr reicht ;))

    Sei lieb gegrüßt,Christin

  11. Das ist ja toll!!!! Sollte ich mich doch mal an ein Portemonnaie rantrauen? Deins macht mir auf jeden Fall schwer Lust darauf! 😀
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

  12. Sehr schön! Sind die Stoffe von "Hamburger Liebe"? Ich habe mich noch nicht rangewagt an so ein Geldbörserl…dabei sind die ja so süß! Überhaut dieser graue Püntchenstoff im Kleingelteil!
    Liebe Grüße,
    KingaIsabella

  13. Ja mit einer Kleinigkeit fängt es an und dann will sie mehr und mehr ;). Aber danke, ich freue mich, dass das Portemonnaie gefällt. Und die Sew Along Liste ist ja auch nicht so uneigennützig ;)… bin immernoch am überlegen, ob ich bei Dir doch noch mitmache, nur eigentlich brauche ich keinen Adventskalender (oder doch?) und eine Idee hätte ich auch noch nicht. Ein bisschen Zeit zum Überlegen habe ich ja noch :). Liebe Grüße, Christine

  14. Portemonnaies sind gar nicht schwer! Meine Beschreibung ist manchmal nicht so leicht zu verstehen – glaube ich, aber zu nähen ist das gar nix, das machst Du mit links. Ich helfe auch gerne, wenn was unklar ist. Liebe Grüße, Christine

  15. So rein nähtechnisch ist da nichts schwer dran, da hast Du schon ganz andere Sachen gemacht. Ob klar ist, was ich da versuche zu erklären ist eine ganz andere Sache ;). Liebe Grüße, Christine

  16. Danke KingaIsabella, der Außenstoff ist my Aunties "Auguste" von Hamburger Liebe, der blau gepunktete Stoff ist von Stenzo und der orangefarbene weiß ich nicht genau, den habe ich im Stoffladen mitgenommen und da steht auch nix auf der Webkante. Geldbeutel sind gar nicht schwer, so kleine schon mal gar nicht. Liebe Grüße, Christine

  17. Ihr Lieben, ihr seid toll. Vielen Dank für alle Eure Kommentare, ich habe mich riesigst gefreut und sitze hier immernoch grinsend vorm Rechner. Ich drück Euch.

  18. So tolle Stoffe, so eine tolle Börse und das Ergebnis ist ja wohl der Hammer. Jaha. Schnabis sind anspruchsvoll. Ich bin gespannt was da sonst noch so auf der Liste steht 😉

    Liebe Grüße
    Rebecca

  19. Danke Nicki :). Der Aussenstoff ist von Hamburger Liebe aus der my aunties Serie und heißt Auguste. Vielleicht findest Du ihn ja noch online irgendwo. Liebe Grüße, Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.