SewingTini
21. November 2018 carpe diem

mein Bears Paw für den 6 Köpfe – 12 Blöcke Quilt Along

Bears Paw

Ich muss sagen, ich hatte ein bisschen Respekt vor dem September Block, dem Bears paw.  Optisch fand ich ihn allerdings gleich richtig toll. Als ich dann bei Verena in der Anleitung gelesen hatte, dass die Krallen mit Hilfe von Foundation Paper Piecing zusammengesetzt werden können, war der Respekt gleich noch ein Stückchen größer *lach*. Andererseits fand ich es klasse, dass eine neue Technik vorgestellt wurde.

bears paw

Stoffwahl

Meine Stoffwahl dauerte dieses Mal etwas länger. Ich hatte die bisherigen 8 Blöcke auf dem Boden verteilt und geschaut, welche Stoffe bisher noch weniger vertreten sind und wie die Verteilung bisher so ist. Bis ich da 3 Stoffe ausgesucht hatte, die nicht zu stark in den angrenzenden Blöcken vorkamen aber auch noch genug Kontrast untereinander hatten, damit man das Muster noch erkennt, war gar nicht so leicht ;).

bears paw


Tja und dann habe ich festgestellt, dass ich von dem Stoff für die Krallen nicht genug habe, um das Paper Piecing auszuprobieren. Es hat ganz genau gereicht, um 8 Quadrate für die HSTs (half square triangels) zuzuschneiden. Da mich die Technik allerdings schon irgendwie fasziniert, werde ich das wohl in einem anderen Projekt mal ausprobieren *tosewlisterverlänger*.

bears paw

Das Nähen

Hach ja und das Nähen der HSTs geht mittlerweile auch schon ganz gut von der Hand. Wenn ja nur das Trimmen hinter nicht wäre *lach*. Aber gut, die HSTs habe ich am Dienstag soweit vorbereitet und gestern habe ich dann in Etappen den Block zusammengenäht. Dabei habe ich dann schon gar nicht mehr in die Anleitung geschaut, sondern einfach ohne viel Nachdenken die einzelnen Teile zusammengenäht. Ein ganz klein bisschen zu klein sind meine Bärentatzen geraten aber meine Blöcke sind sowieso nicht alle exakt gleich groß… ich hoffe dass es am Ende im Quilt nicht mehr so stark auffällt :).

6 köpfe - 12 blocke quilt

Zwischenstand

Da sind sie nun also auch nochmal alle zusammen. Meine 9 Blöcke von meinem ersten Quilt, meinem ersten Jahresprojekt und generell meinem ersten Projekt solch großen Umfangs :O. Ein bisschen stolz macht mich das ja schon – und das geht mir nun wirklich nicht oft so.

Wie ist es Euch mit dem Bears Paw ergangen und hat das mit dem Paper Piecing gut geklappt?

Verlinkt bei RUMS und bei Verena auf einfach bunt bei den anderen Bears Paw Blöcken. Danke für die Anleitung :*

mein Bears Paw für den 6 Köpfe - 12 Blöcke Quilt Along

Kork Kuori für mein Handy

Momentan sieht man ganz viele Kuori Täschchen nach einem FreeBook von Hansedelli im Netz. Schon mit dem Ersten, das ich gesehen habe, war klar, dass ich auch so eine Handytasche haben mag :). Mal davon abgesehen, dass mir die Aufteilung einfach total gut gefällt, war ich auch neugierig darauf, wie ich die Anleitung von Hansedelli so finde. Ich liebäugle nämlich schon seit längerem mit einem Taschenschnitt von ihr.

kuori


Klar war sofort, dass ich Kork und Kunstleder für aussen nehmen mag, nur innen fiel mir die Entscheidung schwerer. Aber die Kombi Kork und grün geht irgendwie immer, also habe ich einen grün braunen Amy Butler Stoff für innen ausgesucht.

kuori

 

kuori


Sowohl die Schnitteile als auch das eBook von Kuori sind wirklich top und alles ist total durchdacht. So macht das Nähen gleich nochmal so viel Spaß. Es sind einfach ein paar Kleinigkeiten, die mich total überzeugen, wie die Anleitung in Querformat, perfekt passende Schnittteile auch bei schrägen Teilungen, super viele Bilder und trotzdem ist alles übersichtlich. So ist die Handytasche mit den perfekt passenden Vlieseinlagen auch schnell genäht und das Ergebnis ist wirklich toll.

kuori


Recht spontan habe ich mich am Ende für den Loxx Verschluss entschieden. Ich wollte zuerst eine Öse und ein grünes Gummiband verwenden, fand aber die Knopfbeispiele auch einfach schön. Und als mir dann der Loxx Verschluss eher zufällig in die Hände gefallen ist, war alles klar.

kuori


Mir gefällt mein Kuori Täschchen sehr, auch wenn das Kork an der Klappe durch das Aufbügeln der Verstärkung ein klein bisschen Schaden genommen hat. Zum Glück sieht man es kaum, es greift sich nur nicht mehr ganz so weich wie gewohnt ;).

So, nun Hände hoch, wer hat auch schon ein Kuori genäht? Und wenn nein, wieso nicht? 😉

verlinkt bei Sew corklicious, HoT, den dienstagsdingen, TT-Taschen und Täschchen und dem Taschen Sew Along 2017 von Katharina und Katharina

Kork Kuori für mein Handy

mein Weg zum Hexie-Geldbeutel oder kleben vs. heften

Die Hexies sind los

Wer mir auf Instagram folgt konnte in den letzten 3 Monaten meinen recht langsamen Fortschritt mit den Hexies verfolgen. Angefangen hat es Ende Juni mit dem Plotterfreebie für die Hexieschablonen in mittlerweile 3 Größen zum Auftakt von Katharinas Hexie-Crashkurs. Da ich damit selbst einige Hexieschablonen hatte, war klar, dass ich die Sache auf jeden Fall versuchen möchte.
Und schon lagen Anfang Juli die ersten sieben Hexagone auf dem Tisch und einen Tag später waren es nach einem Fernsehabend noch eine ganze Menge mehr ;). Ich war selbst ganz überrascht. Aber wie das bei mir dann eben so ist, da lagen die Hexies dann auch einen Monat unangerührt herum.

hexies

Test: heften vs. kleben

Anfang August ging es dann mit einem Test, die Stoffe um die Schablone zu kleben statt zu heften weiter. Also entstanden erneut sieben Hexies und ich habe einen Nachmittag auf dem Balkon damit verbracht meine ersten beiden Hexie-Blumen zusammenzunähen. Beim Zusammennähen hat sowohl bei den gehefteten Hexies als auch bei den geklebten alles gut geklappt, mir fiel es bei den geklebten evtl ein wenig einfacher, da die Hexies bei mir gleichmäßiger in Form und Größe waren.

Ein bisschen spannender wurde es dann einen Tag später, als ich die Papierschablonen entfernt habe. Ich hatte es wohl mit dem Klebestift etwas übertrieben und damit meinen Kampf, die Schablonen aus den geklebten Hexies zu friemeln. Auch waren die Schablonen deutlich demolierter, als die Schablonen der gehefteten Varianten.
Trotzallem gefällt mir das exaktere Ergebnis bei den geklebten Hexies einfach etwas besser! Allerdings hatte ich ja noch einige geheftete Exemplare hier liegen und diese wurden zuerst noch zu weiteren Hexie-Blumen verarbeitet.

Hexies

Der Geldbeutel

Ca. weitere 3 Wochen später habe ich bei der 6 Köpfe 12 Blöcke – Instagram Challenge auf meinen Nähtisch blicken lassen und dort lagen die Hexie-Blumen und Katharinas Schnittmuster für den Hexie-Geldbeutel parat. Und einen weiteren knappen Monat später kann ich euch endlich meine Variante zeigen *yay*.

hexies


Ich habe den Geldbeutel als Aufbewahrung für meine schon zugeschnittenen Stoffhexies genäht und habe daher jegliche Aufhängung weggelassen. Mein Täschchen ist außen aus geblümten Feincord und ich finde dieser passt einfach gut zu meiner Hexie-Blume. Diese habe ich übrigens vor dem Zusammennähen mit der Maschine appliziert. Denn, obwohl ich das Zusammennähen der Hexies von Hand nicht so schlimm fand, wie vorher angenommen *lach*, war es beim Applizieren sofort klar, dies nicht von Hand zu machen ;).

hexies


Ich mag mein kleines Täschchen sehr und bin froh, mein erstes Projekt mit Hexie-Blume fertig gestellt zu haben :). Die anderen Hexie-Blumen werden aber auch noch ihre Bestimmung finden, zuerst wollen allerdings noch weitere Hexies geklebt und zusammengenäht werden…. und ich bin selbst gespannt, wie lange ich brauche um mit dem nächsten Hexie-Projekt weitere Fortschritte zu machen.

Was habt ihr schon alles aus Hexies genäht?

verlinkt bei HoT, den dienstagsdingen und TT-Taschen und Täschchen

mein Weg zum Hexie-Geldbeutel oder kleben vs. heften