SewingTini
21. November 2018 carpe diem

Gewinner – Kork Verlosung

So, ihr Lieben zuerst einmal möchte ich mich für all die lieben Kommentare zu meiner Bloggeburtstagsverlosung bedanken. Und auch wenn ich sogar damit gerechnet hatte, dass die meisten noch wenig Erfahrung mit Kork haben, war ich doch überrascht, dass fast niemand sich bisher dran getraut hat. Aber dagegen muss etwas getan werde *lach*. Klar, gerade wegen dem Preis verstehe ich sehr gut, dass man etwas vorsichtig ist, es ist eben ein Naturprodukt und daher etwas teurer… doch ich finde es lässt sich wirklich toll verarbeiten. Aber nun zeige ich Euch erst mal, was genau es denn überhaupt zu gewinnen gab: *tataaa*

Gewinner - Kork Verlosung


3x Korkstoff 30x70cm + selbstklebendes Korkpapier 20,5 x 28cm 


Ich habe mich also diesmal für 3 gleiche bzw. ähnliche Preise entschieden und hoffe doch, dass ich den 3 Gewinnerinnen damit eine Freude machen kann. Der einzige Unterscheid der 3 Pakete ist, dass Gewinnerin Nr. 1 zuerst aus 6 verschiedenen Rollen Korkstoff und 3 verschiedenen Designs Korkpapier wählen darf. Gewinnerin Nr. 2 darf nun aus den verbleibenden 5 Rollen Korkstoff wählen, hat beim Korkpapier aber noch die komplette Wahl aus den 3 Designs. Gewinnerin Nr. 3 darf dann noch aus 4 verschiedenen Korkstoffen auswählen und bekommt auch ein Blatt Korkpapier nach freier Wahl dazu :).

Beim Korkstoff kann aus den folgenden gewählt werden

Gewinner - Kork Verlosung


von links nach rechts: 1) dunkelbraun (fast schwarz), 2) braun/gold, 3) Rinden-Optik, 4) Natur Marmor-Optik, 5) Natur Antik-Optik und 6) Natur/Streifen

damit man das nochmal besser sehen kann, habe ich es versucht, näher zu fotografieren und habe die 4 Varianten, die ich selbst besitze, auch nochmal ohne die Folie fotografiert

Gewinner - Kork Verlosung

Gewinner - Kork Verlosung

Gewinner - Kork Verlosung


beim selbstklebenden Korkpapier gibt es die folgenden 3 Designs

Gewinner - Kork Verlosung


von links nach rechts: 1) Streifen, 2) Natur und 3) Granulat


auch hier gibt es nochmal eine Nahaufnahme mit leicht veränderter Reihenfolge 😉

Gewinner - Kork Verlosung


Gut, dann kommen wir mal zu der Auslosung! Ich habe meine Lose wieder mit dem Plotter beschriftet und geschnitten. Das Ganze aus etwas festerem, bedrucktem Karton, so kann man von außen nichts erkennen, die Lose sind schön stabil und ich muss nicht selbst zur Schere greifen *freu*.

Gewinner - Kork Verlosung

Gewinner - Kork Verlosung


Nur falten musste ich dann selbst, aber das war auch schnell gemacht

Gewinner - Kork Verlosung

Gewinner - Kork Verlosung


Und die Lose durften dann in das „alt bewährte“ Lostöpfchen 🙂

Gewinner - Kork Verlosung

Gewinner - Kork Verlosung


Und dann ging’s los… Gewinnerin Nr. 1 ist *trommelwirbel*:

Gewinner - Kork Verlosung

Gewinner - Kork Verlosung


Glückwunsch liebe Marion von „m hoch drei“!


Weiter geht’s mit Gewinnerin Nr. 2….. *Spannung*:

Gewinner - Kork Verlosung

Gewinner - Kork Verlosung


Herzlichen Glückwunsch an Sabine Reiser 🙂


Und einer geht noch, Gewinn Nr. 3 ist für:

Gewinner - Kork Verlosung

Gewinner - Kork Verlosung


Herzlichen Glückwunsch an Julia von „Anna und Laura“!


Ich Lieben, ich möchte Euch bitten, mir nacheinander Euren Wunsch-Korkstoff und Euer Wunsch-Korkpapier im Kommentar unter diesem Post mitzuteilen, so sehen die anderen gleich, welche Korkstoffe noch „übrig“ sind. Zusätzlich teilt mir doch bitte Eure Adresse per email mit, damit sich die Päckchen auf den Weg machen können, sobald ich alle Infos habe.
EDIT: bitte meldet Euch bis 10.09.16, da der Gewinn sonst verfällt

Ich hoffe sehr, ihr könnt mit dem Gewinn etwas anfangen und würde mich natürlich ganz besonders freuen, wenn ihr Euch bei meiner Linkparty einreiht, sobald ihr daraus etwas genäht habt.

Das Korkpapier ist auch für mich noch recht neu, wobei ich Euch bald mein erstes Werk daraus auf dem blog zeigen werde – doch auch hier sind die Verwendungsmöglichkeiten schier unendlich, da man es auch super bedrucken, bestempeln und schneiden kann. Ich hoffe, Euch fällt etwas schönes dazu ein.

Für alle anderen, die nun leer ausgegangen sind und sich bisher auch noch nicht getraut haben: ich kann es wirklich nur empfehlen es mal zu testen, wenn Euch die Optik gefällt. Verarbeiten lässt es sich wie Kunstleder, ich finde allerdings, es lässt sich beim Nähen besser transportieren! Man kann es super besticken ohne Angst haben zu müssen, dass etwas ausreißt und sogar beplotten kann man es, genau so wie sich Vlieseline gut aufbügeln lässt. Ich nutze zwar zum Schutz ein Stück Backpapier, aber selbst höhere Temperaturen vom Bügeleisen sind kein Problem.

Die Gewinne habe ich übrigens alle selbst gekauft und sie sind nicht gesponsert!

Gewinner - Kork Verlosung

Wir haben ausgelost

So ihr Lieben, gestern ging die Verlosung zu meinem 3. Bloggeburtstag zu Ende! Ich hatte ja geschrieben, dass einen Tag später ausgelost wird und zum Glück ist mir das auch am frühen Abend wieder eingefallen *lach*. Also habe ich den Plotter angeschmissen, um die Lose schreiben und schneiden zu lassen.

Wir haben ausgelost


Danach habe ich alle schön gleichmäßig gefaltet

Wir haben ausgelost


und dann wurde gut durchgemischt und ich habe meinen Glückself Mr. T gebeten, die Gewinner zu ziehen

Wir haben ausgelost


Wir haben ausgelost


ich mach’s ganz kurz Gewinn Nummer 1 geht an *trommelwirbel*

Wir haben ausgelost


kanoschl – Herzlichen Glückwunsch Lisa :), lass mich doch bitte wissen, wohin ich die Sachen schicken darf!

weiter geht’s, so schnell dass sogar die Fotos verwackeln 😉 – Gewinn Nummer 2 geht an

Wir haben ausgelost


Wir haben ausgelost


arctopholos – Herzlichen Glückwunsch liebe Helga. 

und einer geht noch, Hand wieder in den Lostopf und Gewinn Nummer 3 geht an 

Wir haben ausgelost

Wir haben ausgelost


Herzlichen Glückwunsch Ina 🙂

Die Gewinne machen sich im laufe der Woche auf den Weg. Und nochmal ein DANKE an alle meine lieben Leser:
Vielen lieben Dank fürs Mitlesen, Teilhaben und Kommentieren. Schön, dass es euch gibt :*

Wir haben ausgelost

And the winners are…

And the winners are...


… na seid ihr schon gespannt? Ich finde sowas ja immer sehr spannend, egal ob ich selbst teilgenommen habe oder nicht oder ob ich, wie heute, selbst auslose.

Nun kann ich auch mal zeigen, dass man mit einem Plotter nicht nur schneiden, sondern u.a. auch schreiben oder malen kann. Ich dachte mir, dass es für die Verlosung von Plottermotiven doch auch ganz nett wäre, die Lose mit dem Plotter vorzubereiten. Also habe ich alle Namen in die Software eingetippt, waren ja 21 an der Zahl, und habe statt des Messers einen Skizzenstift eingesetzt und los ging’s.

And the winners are...


Danach habe ich um alle Namen einen Kasten gesetzt und habe die Lose ausgeschnitten ausschneiden lasen, alle exakt gleich groß :).

And the winners are...


Dann mussten die bunten Lose nur noch gefaltet werden. Durch Ausrichten an der Schneidematte sind auch diese alles gleich groß geworden und dann durfte die Glücksfeeder Glücksfee – die „Glücksfee“ ans Werk *zwinker*. Ich habe meinen Schatz gebeten, die Lose zu ziehen und habe dabei die Bilder gemacht.

And the winners are...


Und nun Trommelwirbel:

And the winners are...
Herzlichen Glückwunsch!!


Aber nanu, warum liegen denn da nun 4 Lose auf dem Tisch? *verwundertkuck* Ich habe mich über die 21 Lose ja schon wahnsinnig gefreut. Einige von Euch wären wahrscheinlich geschockt, bei einer Verlosung nur 21 Teilnehmer vorzufinden, aber ich finde die Zahl absolut großartig und freue mich darüber sehr. Nun habe ich ja eh ein paar Motive mehr geplottet, damit auch Gewinner Nr. 3 noch eine Auswahl hat. Und wie wären diese besser aufgehoben als bei Gewinner Nr. 4, der die sich über die verbleibenden 3 Motive freuen darf und ich hoffe, es ist noch etwas Nettes für sie dabei.

Aber nun noch mal im Detail:

Der 1. Preis geht an die liebe Katharina von greenfietsen. Herzlichen Glückwunsch <3
Du darfst Dir 4 Motive aussuchen, die ich weiter unten nochmal genauer vorstelle, und zusätzlich eines der Notizbücher mit dem „dazugehörigen“ Washi Tape.

Der 2. Preis geht an Rebekka von FräuleinMutti – oh Schreck, ich hoffe ich kann Dir mit meinen doch eher Anfänger-Plottereien überhaupt eine Freude machen :). Nachdem Katharina gewählt hast, darfst Du ran und Dir 3 Motive aussuchen und eines der verbliebenen Notizbuch/Washi Tape Sets.

Der 3. Preis geht an meine liebe Schwägerin. Du Nudel, du hättest doch auch jederzeit was von mir geplottert haben können ;). Ich drück Dich ganz lieb und nachdem Katharina und Rebekka ihre Wahl getroffen haben, darfst Du Dir 2 Motive aussuchen und bekommst das noch vorhandene Notizbuch dazu.

Und der 4. Preis geht an die liebe AnnL von SeWingz. Ich hoffe sehr, dass Dir die Motive dann auch gefallen und es für Dich nicht der undankbare 4. Platz ist :).

Ihr Lieben, ich melde mich nun nach und nach bei Euch per email, damit eine nach der anderen sich ihren Preis raussuchen kann. Ihr dürft natürlich auch gerne Eure Entscheidung hier als Kommentar schreiben oder einfach per email antworten.

Allen anderen möchte ich noch danken, dass ihr mitgemacht habt. Und an Euch alle, danke fürs immermal wieder reinschauen, ich hoffe auch die „Neuankömmlinge“ verirren sich mal wieder hierher, ich freue mich sehr, dass ihr alle da seid. Danke für alle, die immer mal wieder einen Kommentar da lassen und auch danke an die, die einfach nur still und leise mitlesen.

Nun aber endlich zu den Preisen:

Notizbuch/Washi Tape Sets

  • Nr 1 Äpfel

And the winners are...

  • Nr 2 London/Sterne

And the winners are...

  • Nr 3 Eulen

And the winners are...


und nun zu den aufbügelbaren Motive (alles Flexfolie, nur der Elefant ist Flockfolie) (Hinweise zum Aufbügeln am Ende des Posts)

And the winners are...

  • Nr 2 Elefant

And the winners are...

And the winners are...

  • Nr 4 Kolibri

And the winners are...

  • Nr 5 LiveLaughLove, design by mialoma

And the winners are...

  • Nr 6 Bulli

And the winners are...

And the winners are...

  • Nr 8 Minion

And the winners are...

And the winners are...

  • Nr 10 Anker

And the winners are...

And the winners are...

And the winners are...


So, puh ganz schön viele Bilder und so ein langer post, ich hoffe ihr seid noch da, denn ich habe noch ein paar Hinweise für Euch. Also zuerst einmal wundert Euch bitte nicht, das ist Frischhaltefolie hinter den Motiven, da die Trägerfolie etwas klebt. Diese müsst ihr natürlich zu allererst einmal abziehen, bevor ihr die Motive auf Stoff bügeln könnt.

Zum Aufbügeln das Motiv mit der Trägerfolie nach oben auf den Stoff legen und mit Backpapier abdecken. Das auf Stufe 2 vorgeheizte Bügeleisen ca. 20 Sekunden aufdrücken (es wird empfohlen das Ganze auf einem härteren Untergrund zu machen, ich hatte es mal auf dem Ceranfeld probiert, komme aber auf dem Bügelbrett besser zurecht, es sollte nur sicher gestellt sein, dass ihr nicht nur eine sehr dünne Bügelbrettauflage habt, denn bei einer Freundin ist mir schon das Muster des Bügelbretts (Rauten) durchgedrückt und das bekommt man nicht mehr weg).
Wenn das Motiv größer ist muss jede Stelle mit dem Bügeleisen gepresst werden. Nach dem anpressen, die Folie abziehen (Vorsicht heiß). Löst sich das Motiv mit ab muss nochmal das Backpapier drauf und nochmal nachgepresst werden, bis sich nur noch die Trägerfolie abziehen lässt. Danach nochmal Backpapier auf das Motiv und nochmals drüberbügeln. Fertig.

Viel Spaß damit! Bei Fragen helfe ich gerne weiter 🙂

Grund zur Freude

Ich habe in der letzten Zeit tatsächlich auch mal bei Gewinnspielen Glück gehabt und gleich zweimal etwas gewonnen. „In letzter Zeit“ ist auch etwas weiträumiger zu sehen, denn mein Gewinn bei Stoffometer über facebook ist nun schon ein bisschen her. Am 10.4. habe ich entdeckt, dass ich tatsächlich die Taschenspieler II gewonnen habe und das liebevoll gepackte Päckchen war ganz schnell bei mir. Zu dem Gewinn „gehörte“ noch ein roter Stoffbeutel mit der Aufschrift „Der frühe Vogel kann mich mal“ – tja, und wer mich kennt, weiß, dass dieser zu mir passt wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge :). Und damit nicht genug, es gab noch einen super niedlichen Kinder Jersey als Extra dazu. Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut:

Grund zur Freude


Der zweite Gewinn hat auch mit den Taschenspielern zu tun und passierte bei Emmas Sew Along. Ich hatte bei Emma gelesen, dass sie jede Woche einen Gewinn verlost. Das wurde quasi nur zur Kenntnis genommen, denn gerechnet hätte ich damit nie, immerhin machen soooo viele bei dem Sew Along mit. Und ich finde der größte Gewinn ist der Sew Along selbst schon. Dadurch bin ich doch motiviert jede Tasche mal zu nähen und der ein oder andere Schnitt hat mich ja schon positivst überrascht, den ich sonst vielleicht nie genäht hätte. Auch hier habe ich mich riesig gefreut, dass mein Ordnungshelfer am 1. Mai ausgelost wurde und so habe ich ein ganz lieb verpacktes Päckchen von Emma erhalten mit dem Gewinn gesponsert von „Alles-für-Selbermacher“. Ich wusste vorher nur dass es das Paketband „Mit ganz viel Liebe gemacht“ und eine Überraschung gibt. Aber die Überraschung ist auch echt noch ein Knaller. Neben den beiden Hafenkits Aufnähen gab es auch noch Webetiketten „Einzelstück“ und „Besonderheit“. Unglaublich. Danke nochmal hierfür!

Grund zur Freude

So und dann habe ich am 22. Mai einen blogpost entdeckt, der schon von November letzten Jahres ist. Gebloggt wurde ein „kleines Portemonnaie“ und ich konnte meinen Augen kaum trauen ;). Ich habe mich riesig gefreut mal eines im Web zu entdecken. Ich habe jetzt mal geschaut, mit Stand vom 29.5. wurde das freebook 368 mal runtergeladen. Gut, ich weiß von einer Hand voll Leute, die keinen blog haben und die ich kenne, dass sie es geladen haben. Die liebe Caro hatte sich beim Nähtreff auch mal daran versucht, wobei schon rauskam, dass nicht immer alles ganz so einfach erklärt ist *hust*. Aber über 300 Downloads das hätte ich ja nie gedacht, doch wirklich genäht wurden da (bisher) wohl nicht viele von. Umso mehr erfreue ich mich immernoch an der wirklich schönen Version von Heike:

http://heikesperlentraum.blogspot.de/2013/11/kleines-portemonnaie.html

Und dann freue ich mich auch, dass meine kleine fb-Seite ein bisschen Aufmerksamkeit bekommt. Ich habe bisher ja nur ganz heimlich den fb-Button in die Sitebar geschoben und noch gar nichts gesagt. Aber für den Fall, dass es jemand bis hierhin geschafft hat und es vllt noch gar nicht weiß, es gibt SewingTini auch auf facebook. Ich habe selbst ganz lange nur ganz wenig Nähseiten dort verfolgt und weiß gar nicht warum. Ich finde gerade wenn man mal nicht so viel Zeit hat ist es eine schöne Gelegenheit einen Überblick zu bekommen, was gerade bei anderen so los ist und auch mal schnell ein „like“ oder einen schnellen Kommentar da zulassen. Es geht einfach ein bisschen schneller, wobei ich mich schon bemühe, auch auf den blogs meine Kommentare zu schreiben. Also wer auch gerne bei facebook stöbert, kann gerne auch mal bei mir reinschauen, ich freue mich riesig über Euren Besuch:

https://www.facebook.com/sewingtini

So, und nun genieße ich den freien Freitag mit meinem Schatz. Nach einem Besuch beim Möbelschweden geht es noch zum Geburtstag zu einer lieben Freundin. Alles Liebe zum Geburtstag, Claudi :). *drück-dich*. Na wenn das nicht mal lauter Gründe zur Freude sind!