SewingTini
14. Juli 2024 carpe diem

Rockabilly Baby RAS und Halstuch

Schon im März habe ich zum ersten Mal eine RAS vom nähforsch und passend dazu ein Halstuch für den Kleinen von guten Freunden genäht. Bei der Hose habe ich meine Overlock an ihre Grenzen getrieben. Also Schuld hat eigentlich die geringelte Bündchenware. Sie fühlt sich schon etwas „starrer“ an, wie andere Bündchen ist aber nicht kratzig oder steif, also ich fand die Stabilität sogar eigentlich ganz gut, na bis ich sie an die Hose nähen musste *lach*. Ich glaube ich habe insgesamt 4 Nadeln zerbrochen, 2 beim ersten Bein, 1 beim zweiten und nochmal eine beim Bund. Ich weiß auch nicht, aber an den Stellen, an denen dann 4 Lagen Bündchen an die Hose genäht werden mussten, haben die Nadeln nicht mehr mit gemacht und auch mit dem Handrad war kein Durchkommen. Aber gut, irgendwie war am Ende alles dran :).

Nach dem ersten Nadelbruch hatte ich auch einfach keine Lust mehr und habe die Hose und das Tuch erst ein paar Tage später fertiggestellt, als der „nächste“ Besuch dann auch wirklich anstand und schwups war auch gar keine Zeit mehr für richtige und vor allem schöne Fotos. Ich glaube, das hat meine Motivation, einen blogpost zu schreiben, auch in den Keller getrieben. Na aber bevor es Juni wird, schaffe ich es doch endlich mal. Mittlerweile dürfte die Hose wahrscheinlich auch gar nicht mehr passen *augenzuhalt* aber ich habe sie ja auch nicht gestern verschenkt *lach* sondern schon im März ;).

Rockabilly Baby RAS und Halstuch

Rockabilly Baby RAS und Halstuch


Das Halstuch ist von krumme-nadel und da man es wenden kann, habe ich die zweite Seite mit einem Plott von TA DAA versehen. Da der Papa Chemielaborant ist, passte das einfach zu gut und natürlich habe ich genau diese Seite nicht fotografiert *schäm* und musste die Eltern um ein Foto bitten und so kann man es zumindestens erahnen :).

Rockabilly Baby RAS und Halstuch


Hachz, ist ja schon süß für so kleine Zwerge zu nähen <3. Und nun geht’s auf zum 50. Mal HoT, zu den dienstagsdingen, zu kiddikram und zur kostenlose Schnittmuster Linkparty.

Rockabilly Baby RAS und Halstuch

4 Kommentare

  1. Liebe Tini,

    Niedlich ist es ja geworden, aber mich schockieren gerade die gebrochenen Nadeln, lach.
    Waren die Nadeln zu dünn? Egal, du hast es geschafft und es ist richtig süß geworden.
    Besonders angezogen <3

    Herzliche Grüße
    Janin

  2. Ich find die Fotos gut!!!
    Weiß gar nicht, was du hast!
    Aber ich kenn das, wenn man nicht gleich verbloggt, dann wandert es immer weiter weg…
    Meine dritte Twistit steht auch noch aus und ein paar Handytäschlein.
    Diese Winzigsachen sind auf alle Fälle supersüß, ein Glück hast du sie uns gezeigt!!!

    Liebe Grüße
    Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert